Kreative Projektarbeit in Berufsschule Groß-Gerau

von | 28 Mai, 2024 | Jugendarbeit

Vom 22. bis 24. Mai 2024 konnten Schülerinnen der Beruflichen Schulen Groß Gerau (BSGG) eigene Kunstwerke auf großflächigen Leinwänden gestalten. Die Teilnehmerinnen waren zwischen 16 und 20 Jahre alt. Das Projekt fand im thematischen Rahmen der „Nachhaltigkeit“ statt und regte somit zunächst zum Austausch untereinander an. Themen wie Umwelt- bzw. Meeresverschmutzung, Geschlechtergerechtigkeit oder auch Armut waren beispielsweise Gegenstand der Gespräche. Anschließend konnten die Anregungen der Diskussionsrunde dann in eigene künstlerische Formen und Farben gegossen werden. Während am ersten Tag ausschließlich gezeichnet wurde, konnten am zweiten und dritten Tag die Motive auf die Leinwände übertragen werden. Die Künstler bedienten sich diverser Mischtechniken von Sprühdose, über Marker, bis hin zum altbewährten Pinsel. Der exklusive Rahmen des Projekts bot den Teilnehmerinnen die Möglichkeit sich dem kreativen Prozess vollkommen hinzugeben und konzentriert zu arbeiten. Die Ergebnisse können sich sehen lassen und sollen daher im Foyer der Schule ausgestellt werden.

zurück zum Blog